News

Am Samstag, 27. Oktober findet die NBN Kids Exkursion für 2-6-Jährige mit dem Titel "Zauberstecken" statt.

> mehr

Erika Gisler ist nach 26 Jahren als Präsidentin zurückgetreten.

> mehr

Aktuellste Informationen zum NBN entnehmen Sie unserer NBN Info Nr. 28

> mehr

Die Eigental-Jubiläumsschrift ist erschienen.

> mehr

Interessiert am Fotoband "Eigentalweiher, Januar bis Dezember" von Béatrice Hitz.

> mehr

NBN Kids


Der NBN führt die Kinder mit seiner Jugendarbeit an die Schönheiten der lokalen Natur heran und zeigt ökologische Zusammenhänge auf. Dies hilft, Kinder für Naturfragen zu sensibilisieren.

Die NBN Kids in Kürze

  • NBN Kids ist die Jugendgruppe des NBN und richtet sich an Kinder ab 2 Jahren
  • Es gibt folgende Angebote:
    - Exkursionen für 2-6-Jährige (in Begleitung eines Elternteils)
    - Anlässe für Kindergarten- und Schulkinder (je nach Anlass für eine vordefinierte Altersgruppe)
    - Sommerlager (4.-6. Klasse, 9-13 Jahre)
    - Familienplausch (für Familien mit Kindern, Postenlauf-Niveau bis ca. 3. Klasse, für ältere Kinder hat es aber auch genug Interessantes)
  • Die NBN Kids wurden 2006 gegründet und 2013 um die Kleinkindergruppe erweitert. Bereits 1995 begann der NBN, jeweils im Sommer ein einwöchiges Sommerferienlager für Kinder durchzuführen.
  • Ziele der NBN Kids sind: die lokale Natur spielerisch mit allen Sinnen entdecken, Wissen vermitteln, draussen sein und Bewegung.
  • Die Anlässe finden meistens draussen statt und sind jeweils einem Thema gewidmet, z.B. dem Laubfrosch im Gubel, den essbaren Frühlingspflanzen oder dem Wald.

Eine Übersicht der Anlässe finden sich unter der Agenda hier

Informationen zu allen Exkursionen

  • Kontrollieren Sie kurz vor dem Anlass die Website für allfällige Änderungen.
  • Eine Anmeldung ist gewöhnlich nicht erforderlich (Ausnahme 2-6-Jährige und Sommerlager), ansonsten ist es vermerkt.
  • Die Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.
  • Der NBN macht während den Anlässen manchmal Fotos im Hinblick auf den Newsletter, die Website oder weitere Publikationen. Der NBN geht sorgfältig mit dem Material um, Namen werden keine publiziert. Wer nicht möchte, dass seine Kinder fotografiert werden, ist gebeten, dies am Anfang des Anlasses der Leitung mitzuteilen.

Der NBN ist Mitglied der Fachstelle Limita, die sich in der Prävention von sexueller Gewalt bei Kindern engagiert. Bei uns sollen die Kinder sicher sein.